Sie hatten eine sehbehinderte Studentin oder einen blinden Lehrling ... Du bist selber blind und steckst eben in der Berufswahl ... Sie sind blind oder sehbehindert und haben ihr Berufsleben bereits hinter sich ... Schicken Sie uns einen Erfahrungsbericht zur Veröffentlichung auf dieser Seite und machen Sie uns auf Artikel und Berichte aufmerksam, die hierher gehören! - Vielen Dank,

Suche

Hansburkhard Meier – Musiker, Pädagoge, Entwicklungshelfr und Musikkritiker

Hansburkhard Meier, Jahrgang 1926, lebt mit seiner Frau in Baldegg, in unmittelbarer Nähe des von ihm geliebten Baldegger Sees. Das Leben des Ehepaars Meier ist relativ ruhig geworden, „zu ruhig“ wie er gelegentlich findet.

weiter ...

"Ganz ich" Pina

Zu einem Menschenleben gehören verschiedene Rollen. Pina Dolce hat ihren Weg dazu intensiv gesucht. In der Frühlingsausgabe 2013 von Klar,dem Schweizer Magazin für das Thema Sehbehinderung portraitierte Naomi Jones die blinde Künstlerin und Mutter.

Weiter ...

integrierte-schueler - eine Mailingliste für sehbehinderte und blinde SchülerInnen an Regelschulen

Die Liste mit zur Zeit rund hundert TeilnehmerInnen bietet die Möglichkeit für vielfältige virtuelle Begegnungen und den Austausch von Erfahrungen aller Art.

Mehr dazu ...

Mailingliste für blinde und sehbehinderte PsychologInnen und solche, die es werden wollen

Seit einigen Jahren tauschen sich blinde und sehbehinderte PsychologInnen und PsychologiestudentInnen auf einer Mailingliste aus, die mittlerweile bereits gegen 100 Mitglieder umfasst.

Mehr dazu ...

Urs Kaiser: Ich bin und bleibe ein Humanist



Im Juni 2009 wurde Urs Kaiser in den Vorstand des Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes, SBV, gewählt. Die Verbandszeitschrift "der Weg" benützte die Gelegenheit und sprach mit Urs Kaiser über seine berufliche Entwicklung, seine langjärhige Geschichte mit dem SBV und seine Sicht des Behindertseins.

Weiter ...

«Ich will kein Mitleid»

Die 16-jährige Samira ist blind. Dennoch arbeitet sie in einer gewöhnlichen Regelklasse auf die Matur hin. Ein Beispiel für eine gelungene Integration. - Schweizerischer Beobachter Ausgabe 24, 2009

Weiter ...

Wege zum Beruf. Sieben Portraits

Fleischermeister, Ärztin, Taxidispatcher ...Unter dem Titel "wenn man uns lässt" stellt Karen Sophie Thorstensen in Nr. 3 2008 von "Horus", der Zeitschrift des deutschen Vereins Blinder und Sehbehinderter, sieben blinde und sehbehinderte Menschen und ihre Beufe vor. Sie will damit keine neuen "Blindenberufe" propagieren. Doch sie will Mut machen, auf dem Weg zum Beruf auch ungewöhnliche Möglichkeiten nicht von Anfang an auszuschliessen.

Weiter ...

Körperliche Behinderung – na und? (10.3.2007)

Antonio Scapoli berichtet in diesem Beitrag über seine Erfahrungen als Schüler und Lehrling. Nach einer "ganz normalen" Schulzeit in der Schule seines Quartiers gelang es ihm nicht, auch seine Lehre auf dem "offenen Markt" absolvieren zu können. – Quelle: "Agile – Behinderung und Politik" 1/2007

Mehr ...

Es muss nicht immer eine kaufmännische Lehre sein. Patric Vuillème – ein blinder Mechaniker

Eigentlich sollte Patric Vuillème Telefonist werden, doch der blinde Bauernsohn aus dem Kanton Neuenburg hatte andere Pläne. - Ein Bericht von Jean-Marc Meyrat, der Weg Nr. 5, 2009

Weiter ...

"Ich habe gelernt, nicht alles auf dem Silbertablett serviert zu bekommen". Als blinder Primarlehrer in einer Regelklasse



Lukas Hendry schliesst an der PH Freiburg als erster blinder Student die Ausbildung zum Primarlehrer ab. Zurzeit absolviert er in Düdingen sein Diplompraktikum.

Weiter ...